reden oder schweigen? (Coming Out)

Joan, Donnerstag, 18. August 2005, 19:04 (vor 4480 Tagen) @ Maryse

ganz offen und ohne unehrlichkeit, es lebt sich in der bisexuellen welt
viel kommoder wärmer und heimeliger mit einem lebensabschnittgefährten,
weil man geliebt werden muss um ausziehen zu können um sich zu verlieben--
vielleicht sind viele deshalb so wild drauf auch mit unehrlichkeit in
einer deuerbeziehung zu verbleiben.........

Ja und nein. Ich habe gerade durch die "offene Beziehung" auch gelernt wieder alleine leben zu können. Ich fühle mich ganz, vollständig und komplett, so wie ich bin - bisexuell. Und dieses Gefühl macht es aus, dass ich mich selbst lieben kann. Und diese Selbst-Liebe ist m.E. Basis dafür, unabhängig in Abhängigkeit zu leben - oder so. ;-) Ich kann mich jetzt wesentlich freier und selbstverständlicher auf "Abhängigkeiten" einlassen, mit dem Gefühl, dass ich mir selbst genügend Rückgrat geben kann.
Für keine Beziehung gibt es eine Garantie, egal ob jetzt hetero oder homo, wilde Ehe oder richtige Ehe, Beziehungen können nunmal zerbrechen, auch nach Jahren und Jahrzehnten. Und diese Sicherheit, dass ich auch mit mir alleine sein kann, weil ich mich liebe, ist für mich die Basis nach "außen" gehen und geben zu können.

es hat uns niemand versprochen das leben wäre nur leicht und ein tanz kann
ich nur sagen...

Wenn das Leben leicht und ein Tanz wäre, dann würden wir ja jetzt schon im Paradies, Nirvana.... leben. ;-)

trotzdem ein schönes verlängertes wochenende

Was für ein verlängertes Wochenende meint denn der Österreicher? Wir haben am Montag in Wien vielleicht dumm geguckt, weil wir vor verschlossene Läden standen. :-P

Grüße
Joan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum