Urteilen (Coming Out)

Andreas, Freitag, 17. November 2006, 09:59 (vor 4024 Tagen) @ Werner

Warum müssen wir nur immer urteilen? "Begriffsstutzig", "selbstverliebt" usw.

Es gibt halt Menschen, die interessieren sich nicht besonders für den Sex der anderen, weil es ihnen egal ist. Und wenn man sich als Hetero nicht ständig in Gesprächen, Zeitschriften usw. mit Sex befasst, dann weiß man z.B. noch nicht einmal, dass Regenbogenfarben für queer stehen. Na und?

Nimm Leute, in deren Leben halt Sex insgesamt weniger im Mittelpunkt steht als bei den meisten von uns. Muss man das dann gleich so abqualifizieren? Ich finde, jeder soll auf seine Weise glücklich werden, ohne von anderen beurteilt zu werden. Und nicht jeder muss sich für Bi, Gay, Poly, Transgender und und und interessieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum