Begriffsstutzigkeit von Heteros (Coming Out)

Wolfgang @, Freitag, 17. November 2006, 17:11 (vor 3963 Tagen) @ Andreas

Hi,

Andreas kann ich nur zustimmen. wenn wir uns von heteros und lesben/gays unterscheiden wollen, sollten wir nicht nur an unsere besondere orientierung denken. wie oft sind wir selbst opfer von pauschalen verallgemeinerungen und vorurteilen. wenn wir selbst nicht in schubladen gepresst werden wollen, sollten wir es mit anderen auch nicht tun.

außerdem tragen wir oft durch unser eigenes verhalten zur verwirrung bei: ich persölich habe lange zeit als hetero gelebt. mein outing war für viele überraschend und manche wollten es nicht glauben, weil ich als hetero sehr überzeugend wirke (ich bin es ja auch mit einem teil meiner persönlichkeit). inzwischen ist es umgekehrt manchmal so, dass gays es nicht für möglich halten, dass ich auch auf frauen stehen könnte.:-D

ich finde es eine sehr schöne idee, das eigene outing in einer geschichte zu verpacken. aber manchmal muss man vielleicht deutlicher werden.;-)

wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum