Ich stelle mich mal vor (Coming Out)

bibaer, Montag, 20. April 2009, 20:43 (vor 3081 Tagen) @ Der Karl ist da

Mich hat dein Text sehr berührt, ich bin nun auch schon 52 J. zwischedurch geschieden und Beziehungen gehabt und jetzt meine hoffentlich letzte, in der nun endlich auch meine Bi Seite bekannt ist, wir sind gut 7 jahre zusammen und meine Bi Seite hat sich auch erst in dieser zeit so richtig entwickelt, obwohl ich selbst nicht nun unbedingt auf der Suche bin, aber auch gerne eine freundschaft zu einem Gleichgesinnten haben würde.
Ich weiß selbst wie es ist wenn man zwischen den Stühlen sitzt, einerseits möchte ich die sehr emontionale hetero Liebesbeziehung und anderseits aber auch meine nur reine bisexuelle neigung ab und zu ausleben, nein eine Beziehung zu einem mann suche ich nicht, ich habe ja meine Beziehung, das eventuelle sexuelle Gleichgeschlechtliche ja, aber auch mehr die reine Männerfreundschaft mit allem was uns Männern eben bewegt.
Ich weiß nicht wie deine Gefühle zu diesem manne waren oder auch jetzt noch sind, nur sollte dir im Klaren sein, wer so ist, wer so fühlt, der soll es auch ausleben, jeder ist für sein Glück letztendlich selbst verantwortlich. Das ihr, also deine Frau, nie das Gespräch gefunden habt, ergeht vielen so, ich kenne dies auch, bin auch mehr oder weniger überrascht worden, zwar nur beim Internetserven, nicht real, aber auch das war ja eine Vertrauensmißbrauch meiner Partnerin gegenüber. Ja, nun ist es raus, jetzt versuchen wir damit umzugehen und vielleicht eine neue gemeinsame Zukunft zu ermöglichen, ob es gelingt, wissen wir beide nicht! Aber der Versuch und die Liebe zueinander ist es immer wert!
Du hattest nun nicht diese Möglichkeit, du bist verlassen worden und hast auch deine Kinder, lebe für sie soweit es möglich ist und versuche deine Wünsche auch für dein Glück zu verwirklichen, die Sonne scheint nicht immer, aber sie geht auch immer wider auf!
LG von Dieter!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum