Partner bi, Gefühlschaos (Bi-Gruppen)

Velvet20, Dienstag, 19. Mai 2009, 10:54 (vor 3050 Tagen) @ littlemisssunshine
bearbeitet von Velvet20, Dienstag, 19. Mai 2009, 12:02

Hi!

Ich würde dir ganz dringend raten, mit deinem Freund offen zu reden! So geht es dir ja offensichtlich nicht gut und das kann ja auch nicht in seinem Sinne sein.

Bisexuelle Menschen können sehr wohl treu sein und ich denke es ist auch nicht wirklich schwerer als für homo-/heterosexuelle Menschen. Treue ist eben immer eine Sache der Persönlichkeit und der Einstellung.

Aber allgemeine Aussagen helfen dir nicht weiter, denn es geht darum, wie dein Freund sein Leben sehen möchte. Und da hilft nur ein offenes Gespräch (ohne Vorwürfe, sondern mit vielen "Ich-Botschaften").

Ich kann eure Lage ziemlich gut nachvollziehen, da ich mich in meiner langjährigen Beziehung auf der "anderen Seite" dieses Themas befinde. Und auch ich habe irgendwann festgestellt, dass es fertig macht, meine Bisexualität zu "unterdrücken". Also habe ich das Gespräch mit meinem Freund gesucht und wir haben einen Weg gefunden, mit dem wir beide leben können (und in unserem Fall beinhaltet dieser Weg körperliche Treue).

Entscheidend ist, dass _beide_ damit leben können! Nun hast du zu etwas zugestimmt und dann festgestellt, dass du doch nicht damit leben kannst. Erzähle deinem Freund, wie es dir damit geht und was dir für Gedanken durch den Kopf schwirren.
Ich drücke die Daumen, dass es für euch einen Weg gibt, mit dem ihr euch beide wohl fühlt! :-)

Gruß,
Velvet


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum