Partner bi, Gefühlschaos (Bi-Gruppen)

Wolfgang, Sonntag, 24. Mai 2009, 08:34 (vor 3046 Tagen) @ littlemisssunshine

Ich denke

halt, dass mein Freund nie komplett glücklich werden könnte, weil ihm
immer etwas fehlen würde.

Mein Freund hat, seitdem

ich es ihm "erlaubt" habe, schon einigen Männerkontakt gehabt. Ich frage
mich, wenn er es schon ausprobiert hat, ist es dann nicht gut gewesen? Hat
man ein ständiges Verlangen nach sexuellem Kontakt mit dem gleichen
Geschlecht, wenn man bi ist?


Hallo,

deine widersprüchlichen gefühle kann ich sehr gut verstehen und das was du schreibst, berührt mich sehr. es hat mich oft verzweifelt gemacht, dass ich meiner partnerin meine bisexualität zumuten musste, weil mir klar war, welche ängste dadurch bei ihr entstehen.

deine haltung ist beeindruckend und vielleicht die basis für die fortsetzung eurer beziehung. er muss dir sehr viel bedeuten, wenn du ihm kontakte zu männern erlaubst, obwohl dir das so schwer fällt. wenn es dir gelingt, ihn so zu akzeptieren, wie er ist, habt ihr eine chance.

ob du das auf dauer kannst, ist nicht vorhersehbar. du müsstest dich von deinen bisherigen vorstellungen lösen. und du hast nie die sicherheit, dass dein freund bei dir bleibt. natürlich kann es passieren, dass er sich in einen mann verliebt. und das könnte dann das ende euerer beziehung sein.

wenn du bei ihm bleiben willst, müsstet ihr immer wieder offen über dieses thema reden. nur so wirst du deine ängste los, nur so könnt ihr die gefühle, die ihr trotz allem füreinander empfindet, immer wieder bestätigen. auch das birgt natürlich risiken, weil es dich verletzen kann, wenn er dir erzählt, wie schön es mit einem mann war. aber nur so könnt ihr es schaffen.

zu deinen konkreten fragen: wenn dein freund bi ist, wird er nur dann komplett glücklich sein, wenn er beides hat. du bist teil diese glücks. er kann dich aus vollem herzen und wahrhaftig lieben, aber die sehnsucht nach dem anderen wird trotzdem immer vorhanden sein. wenn er seine schwule seite ausleben kann, fehlt ihm nichts und er kann sich so vielleicht für eine dauerhafte beziehung mit dir entscheiden.

das spektrum der bisexualität ist so breit gefächert wie die bedürfnisse nach sexulität. es gibt menschen, die sich als bi bezeichnen, aber hetero oder gay leben. sie leben den anderen teil ihrer orienterung nicht aus, zum teil weil sie sich für eine beziehung entschieden haben, in der treue wichtig ist. andere müssen beide teile ihrer orientierung erleben, weil sie sich sonst nicht als bi empfinden können. für deinen freund scheint der sex mit männern sehr wichtig zu sein. ob er das dir zuliebe ändern kann, kann nur er dir verraten.

alles gute

wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum