Partner(m) ist bi, wie einbauen? (Bi-Gruppen)

curt, Donnerstag, 29. Oktober 2009, 15:30 (vor 2888 Tagen) @ Zekintha

Natürlich war es ein ''kleiner'' Schock für mich und manchmal tut es auch
weh

Ich möchte ihm gerne ermöglichen seine Neigungen auszuleben.

Aus deinen Zeilen spricht viel Verständnis und Liebe zu deinem Partner.
Überfordere dich aber bitte nicht. DEINE Gefühle sind ebenso wichtig, wie seine. Wenn du also an deine Grenzen stößt, bring diese mit in die Gespräche ein. Er sollte deine Ängste genauso ernst nehmen, wie du seine Bedürfnisse.

Viel Glück
curt
ps: wenn es Probleme gibt _ schau mal auf z-bi.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum