Gänsehaut (BiNe-Diskussionforum)

Wolfgang, Mittwoch, 09. Februar 2011, 22:29 (vor 2417 Tagen) @ miezi2410

Hallo Miezi,

wenn du und dein mann mit der lösung, die ihr gefunden habt, zufrieden seid, kann ich euch nur beglückwünschen.

ich habe beim lesen ehrlich gesagt eine gänsehaut bekommen: dein mann ist psychisch und körperlich krank, vermutlich auch deshalb, weil er dir zuliebe seine orientierung nicht auslebt. du bespitzelst deinen mann und wenn du endlich "beweise" für das findest, was du seit langem geahnt hast, dann weißt du nicht, wie du weiterleben sollst. auf mich wirkt das alles sehr beklemmend.

ob sich dein mann an sein "hoch-heiliges" versprechen halten wird, ist fraglich. und selbst wenn, er kann seine orientierung nicht ändern: er ist bi und wenn er das nicht sein kann, wird ihn das vermutlich nicht glücklich machen. ebensowenig werden ihn gay-tantra und prostata-massagen befriedigen, wenn er das nicht mit einem mann erleben kann. auch wenn du dich noch so sehr damit beschäftigst und dich bemühst, es richtig zu machen, wirst du immer eine frau bleiben. und das ist auch gut so, genau deshalb liebt dich dein mann. aber du kannst nicht den mann ersetzen, nachdem er sich eben auch sehnt.

man kann die sache mit der ehrlichkeit und der treue auch anders lösen (das geht natürlich nur, wenn der partner / die partnerin das aushalten kann): meine frau weiß, dass ich kontakte zu männern habe, aber sie weiß auch, dass ich bei ihr bleiben will und keine beziehung zu einem mann eingehen würde. mehr sicherheit braucht sie nicht. und sie will auch nicht alles wissen (vor allem keine details). wir reden immer wieder ganz offen und ehrlich über die gefühle, die wir füreinander empfinden und darüber, was wir beide brauchen, um unsere ehe/beziehung forsetzen zu können. und ich bin ihr treu, auch wenn es nicht die art von treue ist, an die man (vor allem heteros) üblicherweise denkt.


wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum