Schwul und Bi-coming out (Szene!) (Coming Out)

Michael @, Dienstag, 18. Oktober 2011, 13:40 (vor 2228 Tagen) @ Rheingold

Nun... Ich habe zwar nicht lange "schwul" gelebt... so ca. 5 Jahre.
Die Sache ist die, daß ich wirklich dachte, daß ich schwul wäre.
Bis dann die Beziehung mit meinem damaligem Freund ind die Brüche ging und ich meine
heutige Frau kennenlernte.
Das war dann halt mein zweites Coming-Out. Was nicht unbedingt schön war!
Von der Heteroseite aus hieß es: "Jetzt ist er normal geworden!" oder "Er hat sich eben nur die Hörner abgestossen!"
Von lesbischer/schwuler Seite aus war es schon ein wenig heftiger, wie ich fand...
Das reichte von Kommentaren wie: "Na? Hast Du Dir Deine Homosexualität erfolgreich wegtherapieren lassen!" bis hin zu "Bekannten", die sich wegsetzten, wenn ich mich in einer damaligen Szenekneipe an den Tresen setzte...

Nun... Alles in allem hatte ich keine Lust, mich durch diese Erfahrungen vebiegen zu lassen... Ich besuche nach wie vor Parties in der Szene und marschiere auch auf dem CSD mit. Mit meiner Frau zusammen! Auch wenn von Seiten der schwulen und lesbischen Teilnehmer oft böse Blicke und Kommentare ernte! Aber ich stehe darüber!
Eigentlich kann man ja nicht auf seine sexuelle Orientierung stolz sein. Schließlich ist sie einem in die Wiege gelegt. Aber ich bin stolz darauf, daß ich mich in den zwölf Jahren, die ich nun offen Bi lebe, nicht hab' verbiegen lassen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum