Umgang mit der Bisexualität meines Freundes (BiNe-Diskussionforum)

Engel, Mittwoch, 22. August 2012, 18:25 (vor 1857 Tagen)

Hallo Ihr Lieben, es wäre schön wenn mir jemand etwas helfen könnte. Ich bin jetzt seit ein bißchen mehr als 1 1/5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er hat mir bevor wir zusammen gekommen sind gesagt, daß er bisexuell ist - was ich überhaupt nicht schlimm fand und auch immer noch nicht finde. Es ist ganz oft sogar sehr witzig wenn wir z. B. einen attraktiven Mann sehen und beide sagen - derjenige sieht aber gut aus ..... Er hat mir damals unter anderem auch gesagt, daß er nie mit einem Mann eine feste Beziehung haben könnte oder z. B. auch nicht zusammenleben denn er sucht für eine feste Beziehung ausschließlich eine Frau. Vor kurzem hat er mir gesagt, daß er die Nähe zu einem Mann vermißt. Und ich weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Denn das kann ich ihm nunmal nicht geben. Ich liebe ihn wirklich sehr und möchte auch gerne verstehen was ihn bewegt. Leider habe ich in meinem Umfeld niemanden von dem ich weiß, daß er/sie bisexuell ist und evtl. vielleicht die gleichen Probleme hat.
Das es Euch gibt, weiß ich übrigens von ihm. Gibt es eigentlich auch Treffen für "heteros" deren Partner / Partnerin "bi" sind? Vielen Dank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum