Umgang mit der Bisexualität meines Freundes (BiNe-Diskussionforum)

Frank (Mod), Donnerstag, 23. August 2012, 07:47 (vor 1856 Tagen) @ Engel

Hallo Engel!

Deine Einstellung zur Bisexualität klingt doch erst einmal super! Sehr harmonisch und so wie es schön sein kann!

Jetzt ist die Frage, ob Du Dir auch den Schritt von der Theorie ("Mein Freund ist bi, aber bisher liebt er nur mich!") in die Praxis ("Oh, mein Freund hat auch manchmal Sex mit Männern.") vorstellen kannst.

Wichtig ist, dass Ihr offen und ehrlich bleibt, viel miteinander redet. Und wenn Ihr dann einen Weg findet, denke ich, dass es kein (negatives) Problem wird.

Ganz klar verstanden habe ich aber nicht, ob Du es (jetzt schon) sehr locker sehen würdest, wenn Dein Freund mal Sex / Zärtlichkeiten mit einem Mann hat. Oder ob das schon ein größeres Problem / Grund für viel Eifersucht wäre.

Ich empfehle Dir, mal mit Deinem Freund zu einem der Bi-Stammtische in Deutschland zu gehen - wo wohnst Du? Schau mal in die Liste! Oder Ihr meldet Euch zum nächsten Offenen Treffen an. Bei allen Möglichkeiten sind auch heterosexueller PartnerInnen dabei, und die sind auch herzlich willkommen und fühlen sich wohl, weil es eben eine sehr offene, sensible und herzliche Stimmung gibt!

So eine Art "Selbsthilfegruppe für PartnerInnen von Bisexuellen" kenne ich persönlich nicht, weiß aber, dass es sowas zumindest "für Familie/Eltern von Homosexuellen" mal gegeben hat.

Tags:
Partner, Partnerin, heterosexuell, hetero, akzeptieren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum