Dringend zur Beratung (BiNe-Diskussionforum)

Frank (Mod), Sonntag, 09. September 2012, 05:53 (vor 1839 Tagen) @ rachel

Hallo Rachel!

Ihr müsst dringend zur Paarberatung!
Das Kind ist Euers? Dann auf jeden Fall!
Ansonsten würde ich mich fragen, ob es Sinn macht ... Gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit, Offenheit, einfach Miteinander Reden, Rücksichtnahme, Respekt scheinen ja komplett zu fehlen ...
Das hat alles nichts mit Bisexualität zu tun und auch nicht mit BDSM, sondern es sind Grundfeiler Eurer Beziehung, die überprüft oder neu gesetzt werden müssen!

Man kann viel Sex haben und auch außergewöhnliche Praktiken, wenn man sich schützt (Kondome) und sich die Partner gezielt aussucht (zwei "feste" Partner sind sicherer als anonymer Sex mit wechselnden) und sich regelmäßig testet und mit dem festen Partner offen spricht!

Man muss nicht alles ausleben, sollte aber auch nicht alles unterdrücken und denken, es ginge weg. Aber das Ausleben von sexuellen Phantasien oder die Problematik der Ansteckung ist nicht Euer eigentliches Problem, sondern dass Ihr nicht darüber reden könnt, er Dich dann anschreit, anstatt seine Wünsche zu äußern und Dich einbindet, Ihr schaut, wohin der Weg führt.
Er lästert im Internet über Dich, vertraut Dir nicht und will seinen Weg gehen, egal ob Du es gut findest oder nicht, und belügt Dich. Und Du spionierst ihm nach und täuscht ihn so auch. Da stimmt was nicht, und das müsst Ihr angehen, wenn Ihr ein gemeinsames Kind habt. Und da hilft nur professionelle Hilfe. Ein Tipp oder Kommentar hier im Forum wird das nicht auf die Schnelle beheben!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum