Verheiratet und Bi (BiNe-Diskussionforum)

einefrau, Samstag, 29. Dezember 2012, 10:47 (vor 1728 Tagen) @ St705

ich finde es sehr merkwürdig, dass deine frau nicht reden will. als mein mann mir offenbarte, er sei bisexuell...heute lebt er aber nur noch schwul...hab ich mehr als tausend fragen gehabt...befand mich aber auch in einem so genannten schockzustand.

da die meisten menschen, wenn sie heiraten, davon ausgehen, dass auch der partner monogam lebt, ist es sicher sehr schwer eine frau zu finden, die deine neigung akzeptieren wird.

ich bin inzwischen sehr skeptisch, was eine bisexualität angeht, wenn man während einer ehe feststellt, dass mann auch an der anderen seite gefallen findet. oft stellt sich nahc jahrelangen kampf heraus, dass die vermeindlich bisexuellen männer in wahrheit rein schwul sind.
keine meiner "leidensgenossinnen" hatten einen ehemann, der nach einer trennug wieder mit einer frau zusammen waren. sie leben heute alle offen schwul.
und das hat nichts mit bisexualität zu tun...für mich ist das eine schonversion, siche selbst, aber vor allem der frau gegenüber.

wenn man nicht bereit ist, einen mesnchen zu teilen....und das hat nichts mit "besitzen" zu tun, dann ist deine vorstellung nicht lebbar. auch wennfrau noch so tolerant ist. monogamie hat etwas mit treue zu tun...die kann man nicht einhalten, wenn man beide seiten leben möchte.

da deine frau offensichtlich nicht reden möchte, scheint bei euch aber auch noch ein ganz anderes problem zu bestehen...finde heraus was es ist. dann kannst du auch für dich feststellen, ob und wie du weiter leben möchtest.

glg einefrau


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum