Hilfe, Bi-Panik (Unsortiert)

Ratsuchender, Mittwoch, 26. Februar 2014, 14:13 (vor 1363 Tagen)

Hallo,

ich brauche eure Hilfe,was wenn man den weiblichen körper hübsch/erotisch findet,
gleizeitig aber nicht anziehend und kein Verlangen danach hat?
Ist jemand der den weiblichen Körper "sexy" findet,sich aber nicht dafür interressiert und sich weiteres nicht vorstellen kann,denn ab da wirds für ihn unnatürlich und ekelig.
Ich mein es gibt ja ne Menge "sexy" Frauenbilder in Werbung un Co. ist man schon bi,wenn einem das auffällt?
Blöde Frage darf ich als Hetero den Körper desselben Geschlechtes als hübsch oder "sexy" sehen, während der des anderen Geschlechtes als anziehend und natürlich für mich ist oder muss ich mich vorm Körper des eigenen Geschlechtes ekeln,um Hetero zu sein.
Achso und was ,wenn ich mit zwei Geschlechtern nicht klar komme,weil das völlig unnormal für mich ist und mein Gehirn/ich damit völlig überfordert bin und mit zwei Geschlechtern nicht rauskommt "oh toll zwei der eine und der andere super", sondern eher so ein "ekeliger Mischmasch und es mich dann zu garnichts mehr hinzieht und ich wieder zurück möchte zu vorher "ein Geschlecht sexuell,das andere nicht", klare Trennung,viel angenehmer und einfacher.
Und was wenn mich der eine Körper immer wieder anzieht und ein Freudestrahlen auslöst und ein "Ja das gehört zusammen Gefühl" und der andere bestenfalls sexy/erotisch ist,das aber auch irgendwie nicht ohne unangenehmes Gefühl bzw. ekel geht.
Wie blickt ein Hetrosexueller auf beide Körper und wie ein bisexueller Mensch?
Übrigens würde gehört doch zu Bisexualität noch mehr dazu als das körperliche oder?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum