Bi oder doch nicht bi ? (BiNe-Diskussionforum)

suchender @, Dienstag, 17. Juni 2014, 20:09 (vor 1255 Tagen) @ Grenzgänger

Hey,

da sind wir schon zu Zweit, jedenfalls auf dieser Seite hier. Habe auch kaum Sex mit meiner Frau und keine Ahnung, manchmal gehen die "Hormone" durch :) und dann müßte es eigentlich eher ein Kerl sein, denke ich mal so. Aber die meisten Seiten sind nur voll von protzenden Sexmännern, was ich nun auch schon wieder nicht mag.
Dafür schwillt mir dann doch mal einer an, wenn ich mit einem Mann spreche, de rmir sehr sympathisch ist.
Und nun? Warte ich auch auf eine Antwort :)
Aber wenn, wäre auch nicht schlimm, nur das mit dem jetzigen Leben verbinden, wie das wenn gehen sollte.

Hallo!
vielleicht hilft mir hier jemand, .... meine Freunde bei Facebook und Co können das nicht.
Ich bin fast 40 und Verheiratet. Meine bisherigen Beziehungen waren alle mit Frauen und bis vor einiger Zeit war es für mich keine Frage, dass ich hetero bin.
Allerdings kommt es in letzter Zeit immer häufiger vor, dass ich mir Sex mit einem meiner besten Freunde der Homosexuell ist vorstelle.
Heißt das automatisch, dass ich jetzt bi bin?
Ich habe seit fast eineinhalb Jahren keinen Sex mehr gehabt und in meiner Fantasie treibe ich es mit einem Mann. Bisher waren es immer Frauen, mit denen ich Sex hatte.
Ich schreibe gern Sexstorys, bisher nur heterostorys inzwischen aber auch welche zwischen Mann und Mann.
Wenn ich einen schönen Mann zum Beispiel in der Sauna oder der Arbeit sehe, dann schwillt ER an und in der Sauna ist mir das extrem peinlich.
Hoffe das war, trotz der späten Stunde ein wenig verständlich?
Bin gespannt auf eure Antworten!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum