Doch Schwul? (Unsortiert)

Tom, Donnerstag, 04. September 2014, 22:11 (vor 1172 Tagen)

Hey Leute,

ich bin schon seit einiger Zeit auf beiden Ufern unterwegs und habe nicht so richtig gefunden, was ich suche... Also hab ich das Suchen aufgegeben und ein bisschen den Fokus auf andere Bereiche des Lebens gerichtet. So lernte ich eine neue Frau kennen.

Die neue ist toll! Und auch lief der Anfang mit ihr klasse - wir hatten Spaß, viele Gemeinsamkeiten gefunden und auch schon das ein oder andere mal heftig rumgemacht, bis ein Kumpel von mir zu Besuch war, der wohlgemerkt Hetero ist, und mich total aus der Fassung gebracht hat!! Er wirkte auf mich so erregend, dass ich total die Krise gekriegt habe, weil ich dachte, ich würde mich jetzt nun endlich nach dem ganzen Umhergeirre mal setzen, aber nein...^^ Ihr versteht sicher mein Dilemma und nun frage ich euch, der noch keinen Plan in der Bi-SZene hat: ist das normal, dass wenn man einen Partner des einen Geschlechts hat, Menschen des anderen Geschlechts wieder interessanter findet, wenn man Bi ist???
SPielt mein Kopf mir einen Streich? Will ich nur das, was ich grade nicht habe?

Wer kann ähnliches berichten? Wäre sehr dankbar über nen Kommentar - meine Gedanken treiben mich in den Wahnsinn!!

Liebe Grüße,
Tom


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum