Klarheit (Lust und Erotik)

Wolfgang ⌂ @, Bamberg, Sonntag, 06. November 2016, 13:17 (vor 379 Tagen) @ Freestyle

Vielen Menschen kommt ihre eigene Bisexualität paradox und unergründlich vor. Das kann beispielsweise dann eintreten, wenn sich die Sehnsüchte und Präferenzen im Laufe des Lebens ändern. Da entsteht dann leicht Chaos im Kopf und im Herzen – und natürlich auch der Wunsch nach Klarheit.
Mir ging es ähnlich wie dir. Erst mit 42 hatte ich die Klarheit, nach der ich so lange suchte. Seitdem bin ich mir ganz sicher: Ich bin bi und das ist gut und richtig. Dass es Phasen in meinem Leben gibt, in denen ich mich entweder stärker hetero oder eher schwul fühle, ist Teil meiner Bisexualität. Und seit mir klar ist, dass das damit verbundene gefühlsmäßige Hin und Her einfach zu mir gehört, kann ich entspannt damit umgehen.
Es ist wichtig herauszufinden, was man ist und welche Orientierung man hat. Aber wenn du nur grübelst, ohne dass du zu einem Ergebnis kommst, ist das verschenkte Lebenszeit. Deshalb solltest du versuchen, dein Coming Out möglichst bald abzuschließen. Denn erst dann wirst du entdecken, dass es ein wunderbares Geschenk ist, Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht zu lieben zu können.

Liebe Grüße


Wolli


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum