seit jahren keinen sex mit der Frau... (Unsortiert)

Walterscheid, Montag, 02. Januar 2017, 00:19 (vor 268 Tagen)

habe leider seit Jahren keinen Sex mehr mit meiner Frau. Es passt einfach nicht.
Für mich nährt sich guter Sex auf Leidenschaft, Hingabe, Bedingungslosigkeit und Phantasie. Für Frauen ist meist Kuscheln, schönes Ambiente und eine lange Vorbereitung mit Candlelight Dinner, viel Herz und anderer Kitsch wichtig. Wenn wirklich tiefe Zuneigung, Hunger auf den Partner und absolutes Verständis vorhanden sind tut es eigentlich auch eine Waldlichtung, ein Baggersee oder eine Tiefgarage.
Ich bin es einfach leid, bevor ich Sex habe eine Reihe von Parametern bedienen zu müssen.
Irgenwann habe ich dann auf einem Autobahnrastplatz die Sprüche auf den Fliesen über den Pisuars gelesen. Und habe mich dort hin und wieder rumgetrieben um einfach nur Sex zu haben. Und es hat funktioniert. Statt auf schöne Frauen habe ich mich dann auf alte Männer konzentriert. Hinzugekommen sind dann noch Besuche in Pornokinos und Tage an Baggerseen. Nachdem die anfänglichen Schuldgefühle langsam verflogen habe ich dann festgestellt, dass mir dieser Sex doch wesentlich mehr Spaß macht, weil er halt ehrlicher und direkter ist. Inzwischen ist es so, dass ich die Frauen einfach links liegen lasse. Es ist mir einfach zu kompliziert. In 51 Jahren habe ich vielleicht 5 oder 6 mal recht guten Sex mit einer Frau gehabt. Mit Männern kriege ich das 10 x im Monat hin. Frauen wollen einfach, dass man die ganz großen Gefühle, die gefüllte Geldbörse, Humor, gro0es Wissen und ganz viel Romantik mitbringt.
Nach wie vor drehe ich mich schon mal nach einer Frau um. weil ich Frauen einfach schön finde - aber Sex mit Frauen? Niemals wieder!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum