warum muss das alles so kompliziert sein?! (Unsortiert)

Gesa, Im hohen Norden, Montag, 29. Mai 2017, 19:08 (vor 174 Tagen) @ cat

Hallo cat,
ich kann gut nachvollziehen, dass du dir mehr Klarheit wünschst!
Ich finde allerdings, dass du schon ein bisschen Klarheit hast: Es gibt gerade sowohl eine Frau als auch einen Mann, für die du Liebesgefühle und/ oder sexuelle Gefühle hast. Nicht jede(r) kommt dahin, dass so klar formulieren zu können!
Was genau findest du denn an deiner Situation kompliziert? Sind es die Gefühle an und für sich, oder die Tatsache, dass du mit keinem der beiden Menschen, von denen du schreibst, eine sexuelle oder romantische Beziehung hast, oder dass du nicht weißt, mit welchem Wort sich deine sexuelle Orientierung aktuell am besten beschreiben lässt? Falls es der letzte Punkt ist: Du hast die Freiheit, dir jetzt einen Begriff auszusuchen und ihn später wieder zugunsten eines anderen zu verwerfen. Lass dir bloß nicht einreden, du müsstest dich auf ein Wort festlegen! Wissenschaftliche Studien belegen, dass die sexuelle Orientierung für viele Menschen etwas Bewegliches ist, was nicht das ganze Leben gleich bleibt.
Das Allerwichtigste ist, finde ich, dass alles, was du fühlst und dir wünscht, vollkommen in Ordnung ist. Wer dir einredet, du müsstest dir in irgendeiner Hinsicht sicher werden, hat Unrecht, finde ich. Mit dir ist alles in Ordnung, auch wenn du auf manche Fragen keine Antworten hast.
Viele liebe Grüße,
Gesa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum