Vielleicht kennt jemand dieses Dilemma? xd (Coming Out)

Ganymed @, DA-DI, Sonntag, 18. Juni 2017, 19:01 (vor 154 Tagen) @ just a dude

Hallo Dude ;-)
Du bist wirklich noch sehr jung und solltest Dir keine Sorgen machen "kaputt" zu sein! Ich bin erst mit 51 darauf gekommen, dass ich bi bin! Ich kannte keine Bisexualität, dachte immer, ich wäre hetero, weil ich nach Freundinnen suchte. Ich verliebte mich unsterblich in ein Mädchen mit 18 und immer wieder unglücklich in Mädchen auch in den folgenden 10 Jahren!! Immer wieder war ich aber von männlichen Reizen angetan, wußte nicht, was das ist, zweifelte, ob ich doch schwul war.
Ich hatte dann erst mit 29 (!!!) meine erste Freundin! Danach weitere, bis ich heiratete und Kinder bekam. Lebte also komplett hetero.
Erst jetzt weiß ich über mich bescheid, probierte es mit einem Mann (bi) aus, der mir sehr gefiel und hatte große Freude daran.

Du bist also schon sehr weit gekommen! Die unterschiedlichen Geschlechter wirken auf unterschiedliche Weise auf einen. Tanzen z.B. würde ich immer mit einer Frau. Auch Hand-in-Hand gehen. Sei offen für Deine Bisexualität und erkunde Dich weiter. Eventuell schließt Du Dich mit einem Freund oder einer Freundin oder beiden zusammen. Lass Dir Zeit! Bi sein kann wunderschön sein!

Viele Grüße und alles Gute für Deine weitere Entwicklung!
Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum