Outing bei den Eltern? (Coming Out)

Frank (Mod), Freitag, 31. Dezember 2004, 13:54 (vor 4649 Tagen)

Hi!

Hat sich jemand von Euch bei den Eltern als bi geoutet?
Wie habt Ihr es gemacht? Wie war's?

Outing bei den Eltern?

Bibutterfly @, Donnerstag, 10. März 2005, 06:15 (vor 4581 Tagen) @ Frank (Mod)

Hi!

Hat sich jemand von Euch bei den Eltern als bi geoutet?
Wie habt Ihr es gemacht? Wie war's?

Hi

Ich bin der Auffassung, wie die Eltern von einen so drauf sind, wenn Sie Erzkonserativ sind würde ich es tunlichst unterlassen, wenn Sie offen dafür sind würde ich mich Outen, habe es persönlich nicht gemacht da meine Eltern Geschieden sind und ich eh kein Kontakt mehr zu ihnen habe, und außerdem geht es nur Menschen aus mein direkten Umfeld etwas an , gute Freunde, Frau etc.

LG
Bibutterfly

Outing bei den Eltern?

Amazone @, Halle / Saale, Freitag, 07. Juli 2006, 10:17 (vor 4097 Tagen) @ Frank (Mod)

Guten Tag,

ich bin schon seit 20 Jahren verheiratet. Letztes Jahr bin ich meinen innersten Wünschen nachgegangen und hatte eine 9monatige Beziehung zu einer Frau.

Ich lege Wert darauf, dass meine Nächsten wissen, was ich denke und fühle. Ansonsten hätte ich den Eindruck, dass man aneinander vorbei lebt.

Mein Mann, Eltern und Freunde wissen von meinem "Innenleben". Ich habe es einfach erzählt, ohne Wenn und Aber.
Das ist mein Weg. Wie habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Amazone :-)

Outing bei den Eltern?

Nathan, Freitag, 23. März 2007, 14:26 (vor 3837 Tagen) @ Amazone

Ich habe mich nur meiner Gefährtin gegenüber offenbart. Ansonsten wissen vermutlich nur die zwei Männer davon, mit denen ich bisher intim geworden bin.

Ich bin ein Scheidungskind und habe keine Beziehung zu meinem Vater.

Meine Familie vermutete wohl jahrelang, dass ich schwul wäre, da ich nie ein Mädchen mit nach Hause brachte, dafür allerdings ständig von einem Schulfreund besucht wurde. Ironischerweise hatte ich für ihn keinerlei romantische Empfindungen (und er auch nicht für mich).
Manchmal habe ich meine Mutter geneckt und gefragt: "Was würdest du tun, wenn ich schwul wäre?".
Ihre Antwort "Junge, tu mir das nicht an!" habe ich auch zu hören bekommen, als ich sie fragte, ob es sie stören würde, wenn ich eine Schwarze zur Freundin hätte. :-)

Meine Mutter hat zeit ihres Lebens als Landarbeiterin gearbeitet und ist jetzt zweiundsechzig Jahre alt.

Ich bin nun achtundzwanzig und sehe keine Notwendigkeit, es ihr mitzuteilen.
Es ist für unsere Beziehung nicht von Bedeutung.

Ich spreche mit ihr schließlich auch nicht über sexuelle Praktiken (abgesehen davon, dass ich es nicht könnte, weil sie recht schamhaft ist).
Würde sie mich direkt darauf ansprechen, erführe sie natürlich die Wahrheit.
Hätte ich eine Beziehung mit einem Mann, würde ich ihn auch als meinen Liebsten vorstellen. Sie würde die Tatsache akzeptieren, denke ich.(Dann würde sie vielleicht auch nicht mehr so häufig nach Enkelkindern fragen. ;-))

Outing bei den Eltern?

Uli, Mittwoch, 04. April 2007, 10:29 (vor 3826 Tagen) @ Frank (Mod)

Also meine Mutter weiß es, ignoriert es aber Meines Wissens nach.

Sie könnte es wohl tolerieren, dass ich nen Freund hätte, wenn ich ihn nicht in ihrer gegenwart küssen würde. Und ich glaub zu Weihnachten würde sie ihn auch nicht einladen.

Wenn er es nicht von meiner Mutter erfahren hat, weiß mein vater es nicht, und das ist auch besser so. Ich würde nen evtl. Freund aber nicht verstecken und zu ihm stehen, auch wenn Mein vater dann ausrasten würde

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum