Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!! (Bi-Gruppen)

Suzan, Dienstag, 06. April 2010, 09:40 (vor 2729 Tagen)
bearbeitet von Suzan, Donnerstag, 08. April 2010, 12:11

Hallo ihr lieben,
ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und mich in sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe. Habe es aber immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann und ich hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren einen Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses Geheimniss schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es mir erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie merkt man das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen weiblichen mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns gegenseitig usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn ich mit ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das sie mich lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat oder ob da nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber mehr Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich herraus finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur eine Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem zu reden aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf Frauen stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß nicht wie sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr lange mit diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

annai, Freitag, 09. April 2010, 14:49 (vor 2726 Tagen) @ Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so schnell und man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat, ist alles ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau. dein partner akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht auch ein problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast und den auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei deinem partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien ansprechen, vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann siehst du, wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art "freundschaft" haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie könnte halt dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute sind da oft offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass man manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann auc hnicht immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig
weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und mich in
sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe. Habe es aber
immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich damit
umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann und ich
hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren einen
Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses Geheimniss
schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es mir
erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie merkt man
das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen weiblichen
mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns gegenseitig
usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn ich mit
ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das sie mich
lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat oder ob da
nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber mehr
Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich herraus
finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur eine
Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem zu reden
aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf Frauen
stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß nicht wie
sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr lange mit
diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

Suzan, Sonntag, 11. April 2010, 12:58 (vor 2724 Tagen) @ annai
bearbeitet von Suzan, Sonntag, 11. April 2010, 13:06

Vielen Lieben Dank für deine Antwort.
Kann man überhaupt 2 Beziehungen führen?
Mein Partner hat nichts gegen Menschen, die in dem Sinne etwas anders sind, nur weiß ich nicht wie er reagieren würde das ausgerechnet seine Partnerin auch andere Neigungen hat.
Meine Freundin kennt meinen Partner auch, und sie weiß allerdings nicht das ich auch auf Frauen stehe. Auch weiß mein Partner nicht, das Sie auf Frauen steht. Sie hat es nur mir erzählt
Ob sie es schon bemerkt hat, das ich auch auf Frauen stehe, weiß ich leider auch nicht.
Merken Frauen das denn wenn eine Frau auf sie steht ohne es zu sagen?
Wie finde ich persönlich jetzt raus ob ich für sie eine Freundin bin oder ob da nicht doch Gefühle vorhanden sind. Und wie gehe ich jetzt mit dieser Situation um?
Mit ihr über mein Problem reden? Das traue ich mich nicht weil ich Angst habe sie dadurch ganz zu verlieren. Mit ihr reden das eine Freundin mit so einem Problem zu mir kam.... um zu schauen wie sie darauf reagiert: Oh man ich bin so in einer Zwickmühle das ich nicht mehr weiß wie und was ich machen soll

Lg
Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so schnell und
man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat, ist alles
ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau. dein partner
akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht auch ein
problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast und den
auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei deinem
partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien ansprechen,
vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann siehst du,
wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art "freundschaft"
haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie könnte halt
dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute sind da oft
offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass man
manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann auc hnicht
immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig
weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und mich

in

sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe. Habe es

aber

immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich damit
umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann und ich
hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren einen
Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses

Geheimniss

schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es mir
erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie merkt

man

das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen

weiblichen

mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns gegenseitig
usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn ich mit
ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das sie

mich

lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat oder ob

da

nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber mehr
Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich

herraus

finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur eine
Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem zu

reden

aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf Frauen
stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß nicht

wie

sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr lange

mit

diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

annai, Sonntag, 11. April 2010, 20:46 (vor 2724 Tagen) @ Suzan

hi!

ich glaube, wenn du wirklich eine beziehung willst mit ihr, kommst du nicht darum herum, mit ihr darüber zu reden. ja, du könntest bei beiden den gleichen trick mit der freundin anwenden...du könntest ihr auch sagen, dass du angst habest, sie dadurch ganz zu verlieren. die leute reagieren meist verständnisvoll auf sehr offene, ehrliche angstvolle geständnisse. und homosexuelle leute haben meist verständnis für verzwickte situationen...

ich würde mich mal auf beiden seiten herantasten, ohne zuviel stress.

ich gluabe, dass man zwei beziehungen führen kann, wenn beide partner einverstanden sind. allerdings käme es wohl darauf hinaus, dass eine beziehung die hauptbeziehung ist, die andere die nebenbeziehung. und der mensch in der nebenbeziehung hätte dann wohl am besten auch noch eine hauptbeziehung, anders geht es nicht, denke ich.> Kann man überhaupt 2 Beziehungen führen?

Mein Partner hat nichts gegen Menschen, die in dem Sinne etwas anders
sind, nur weiß ich nicht wie er reagieren würde das ausgerechnet seine
Partnerin auch andere Neigungen hat.
Meine Freundin kennt meinen Partner auch, und sie weiß allerdings nicht
das ich auch auf Frauen stehe. Auch weiß mein Partner nicht, das Sie auf
Frauen steht. Sie hat es nur mir erzählt
Ob sie es schon bemerkt hat, das ich auch auf Frauen stehe, weiß ich
leider auch nicht.
Merken Frauen das denn wenn eine Frau auf sie steht ohne es zu sagen?
Wie finde ich persönlich jetzt raus ob ich für sie eine Freundin bin oder
ob da nicht doch Gefühle vorhanden sind. Und wie gehe ich jetzt mit dieser
Situation um?
Mit ihr über mein Problem reden? Das traue ich mich nicht weil ich Angst
habe sie dadurch ganz zu verlieren. Mit ihr reden das eine Freundin mit so
einem Problem zu mir kam.... um zu schauen wie sie darauf reagiert: Oh man
ich bin so in einer Zwickmühle das ich nicht mehr weiß wie und was ich
machen soll

Lg
Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so schnell und
man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat, ist

alles

ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau. dein

partner

akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht auch

ein

problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast und den
auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei deinem
partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien ansprechen,
vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann siehst

du,

wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art "freundschaft"
haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie könnte

halt

dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute sind da

oft

offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass man
manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann auc

hnicht

immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig
weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und mich

in

sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe. Habe es

aber

immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich

damit

umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann und

ich

hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren einen
Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses

Geheimniss

schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es mir
erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie

merkt

man

das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen

weiblichen

mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns

gegenseitig

usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn ich

mit

ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das sie

mich

lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat oder

ob

da

nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber mehr
Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich

herraus

finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur eine
Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem zu

reden

aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf

Frauen

stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß nicht

wie

sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr lange

mit

diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

Suzan, Montag, 12. April 2010, 12:50 (vor 2723 Tagen) @ annai

Hi,
wenn das doch alles so einfach wäre :-(
Ich würde gern mal wissen, ob es noch andere gibt, die in so eine Situation waren, oder ob du schon mal so ein ähnliches Problem hattest.
Wie gesagt trage es schon lang mit mir rum und meine Kräfte gehen langsam aus.
Fühle mich so zu ihr hingezogen und weiß echt nicht mehr weiter,
Vielleicht bin ich auch einfach nur zu feige :-) weil ich dieses Gefühl bisher noch nie hatte und ich nicht weiß wie ich mit allem umgehen soll.
Vielen Dank Annai für deine Antworten :-)

hi!

ich glaube, wenn du wirklich eine beziehung willst mit ihr, kommst du
nicht darum herum, mit ihr darüber zu reden. ja, du könntest bei beiden
den gleichen trick mit der freundin anwenden...du könntest ihr auch sagen,
dass du angst habest, sie dadurch ganz zu verlieren. die leute reagieren
meist verständnisvoll auf sehr offene, ehrliche angstvolle geständnisse.
und homosexuelle leute haben meist verständnis für verzwickte
situationen...

ich würde mich mal auf beiden seiten herantasten, ohne zuviel stress.

ich gluabe, dass man zwei beziehungen führen kann, wenn beide partner
einverstanden sind. allerdings käme es wohl darauf hinaus, dass eine
beziehung die hauptbeziehung ist, die andere die nebenbeziehung. und der
mensch in der nebenbeziehung hätte dann wohl am besten auch noch eine
hauptbeziehung, anders geht es nicht, denke ich.> Kann man überhaupt 2
Beziehungen führen?

Mein Partner hat nichts gegen Menschen, die in dem Sinne etwas anders
sind, nur weiß ich nicht wie er reagieren würde das ausgerechnet seine
Partnerin auch andere Neigungen hat.
Meine Freundin kennt meinen Partner auch, und sie weiß allerdings nicht
das ich auch auf Frauen stehe. Auch weiß mein Partner nicht, das Sie

auf

Frauen steht. Sie hat es nur mir erzählt
Ob sie es schon bemerkt hat, das ich auch auf Frauen stehe, weiß ich
leider auch nicht.
Merken Frauen das denn wenn eine Frau auf sie steht ohne es zu sagen?
Wie finde ich persönlich jetzt raus ob ich für sie eine Freundin bin

oder

ob da nicht doch Gefühle vorhanden sind. Und wie gehe ich jetzt mit

dieser

Situation um?
Mit ihr über mein Problem reden? Das traue ich mich nicht weil ich

Angst

habe sie dadurch ganz zu verlieren. Mit ihr reden das eine Freundin mit

so

einem Problem zu mir kam.... um zu schauen wie sie darauf reagiert: Oh

man

ich bin so in einer Zwickmühle das ich nicht mehr weiß wie und was ich
machen soll

Lg
Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so schnell

und

man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat, ist

alles

ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau. dein

partner

akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht auch

ein

problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast und

den

auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei

deinem

partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien ansprechen,
vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann siehst

du,

wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art "freundschaft"
haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie könnte

halt

dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute sind

da

oft

offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass man
manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann auc

hnicht

immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein

wenig

weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und

mich

in

sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe. Habe

es

aber

immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich

damit

umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann und

ich

hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren einen
Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses

Geheimniss

schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es

mir

erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie

merkt

man

das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen

weiblichen

mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns

gegenseitig

usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn ich

mit

ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das

sie

mich

lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat oder

ob

da

nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber

mehr

Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich

herraus

finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur

eine

Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem

zu

reden

aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf

Frauen

stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß

nicht

wie

sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr

lange

mit

diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

annai, Montag, 12. April 2010, 16:15 (vor 2723 Tagen) @ Suzan

Hi!


mach doch mal eine umfrage, ob es hier leute gibt, die zwei bezziehungen führen, das könnte aufschlussreich sein. ich glaube rudolf (hier im forum) hat zwei beziehungen.


ich selbst, ähm ja. bei mir ist es nochmal anders. ich fühle mich von männern angezogen, von frauen nicht. aber frauen können mich genau wie männer erregen. gefühle hingegen habe ich nur für männer - ausser eben für eine frau. dort ist es dann also gefühle (sie fehlt mir) plus erregungsfähigkeit, aber nicht wirkliches verlangen. trotzdem kann ich deine situation nachvollziehen, denn gefühle sind immer schwierig zu vernachlässigen. wenn ich mich in einen mann verliebe, dann ist es dort sexueller, drängender, aber habe ich dann etwa keine gefühle mehr für sie? doch, natürlich, die beiden dinge schliessen einander nicht aus. weiss auch noch nicht, was ich dann täte.

so eine umfrage wäre doch mal ein guter anfang, meinst du nicht?
Hi,

wenn das doch alles so einfach wäre :-(
Ich würde gern mal wissen, ob es noch andere gibt, die in so eine
Situation waren, oder ob du schon mal so ein ähnliches Problem hattest.
Wie gesagt trage es schon lang mit mir rum und meine Kräfte gehen langsam
aus.
Fühle mich so zu ihr hingezogen und weiß echt nicht mehr weiter,
Vielleicht bin ich auch einfach nur zu feige :-) weil ich dieses Gefühl
bisher noch nie hatte und ich nicht weiß wie ich mit allem umgehen soll.
Vielen Dank Annai für deine Antworten :-)

hi!

ich glaube, wenn du wirklich eine beziehung willst mit ihr, kommst du
nicht darum herum, mit ihr darüber zu reden. ja, du könntest bei beiden
den gleichen trick mit der freundin anwenden...du könntest ihr auch

sagen,

dass du angst habest, sie dadurch ganz zu verlieren. die leute

reagieren

meist verständnisvoll auf sehr offene, ehrliche angstvolle

geständnisse.

und homosexuelle leute haben meist verständnis für verzwickte
situationen...

ich würde mich mal auf beiden seiten herantasten, ohne zuviel stress.

ich gluabe, dass man zwei beziehungen führen kann, wenn beide partner
einverstanden sind. allerdings käme es wohl darauf hinaus, dass eine
beziehung die hauptbeziehung ist, die andere die nebenbeziehung. und

der

mensch in der nebenbeziehung hätte dann wohl am besten auch noch eine
hauptbeziehung, anders geht es nicht, denke ich.> Kann man überhaupt 2
Beziehungen führen?

Mein Partner hat nichts gegen Menschen, die in dem Sinne etwas anders
sind, nur weiß ich nicht wie er reagieren würde das ausgerechnet

seine

Partnerin auch andere Neigungen hat.
Meine Freundin kennt meinen Partner auch, und sie weiß allerdings

nicht

das ich auch auf Frauen stehe. Auch weiß mein Partner nicht, das Sie

auf

Frauen steht. Sie hat es nur mir erzählt
Ob sie es schon bemerkt hat, das ich auch auf Frauen stehe, weiß ich
leider auch nicht.
Merken Frauen das denn wenn eine Frau auf sie steht ohne es zu sagen?
Wie finde ich persönlich jetzt raus ob ich für sie eine Freundin bin

oder

ob da nicht doch Gefühle vorhanden sind. Und wie gehe ich jetzt mit

dieser

Situation um?
Mit ihr über mein Problem reden? Das traue ich mich nicht weil ich

Angst

habe sie dadurch ganz zu verlieren. Mit ihr reden das eine Freundin

mit

so

einem Problem zu mir kam.... um zu schauen wie sie darauf reagiert:

Oh

man

ich bin so in einer Zwickmühle das ich nicht mehr weiß wie und was

ich

machen soll

Lg
Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so schnell

und

man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat, ist

alles

ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau. dein

partner

akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht

auch

ein

problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast und

den

auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei

deinem

partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien ansprechen,
vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann

siehst

du,

wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art

"freundschaft"

haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie

könnte

halt

dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute sind

da

oft

offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass man
manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann auc

hnicht

immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein

wenig

weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt und

mich

in

sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe.

Habe

es

aber

immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht passieren.
Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie ich

damit

umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann

und

ich

hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren

einen

Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses

Geheimniss

schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat es

mir

erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine wie

merkt

man

das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen

weiblichen

mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns

gegenseitig

usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn

ich

mit

ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir, das

sie

mich

lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat

oder

ob

da

nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir gegenüber

mehr

Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie ich

herraus

finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als nur

eine

Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein Problem

zu

reden

aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf

Frauen

stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß

nicht

wie

sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr

lange

mit

diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

Verliebt in Frau, habe Partner, bitte brauche dringend rat!!

Suzan, Montag, 12. April 2010, 17:56 (vor 2723 Tagen) @ annai

Hi,
vielen dank das du mir Ratschläge gibst.
Es tut gut zu wissen ,das man nicht allein ist, auch wenn die Situation doch etwas schwer ist.
Ich muss langsam echt schauen wie ich die Sache angehe, denn mir geht es echt mies.
Werde gleich mal eine Umfrage starten.....gute Idee :-)

Dank dir für die vielen Tips die du mir gegeben hast

Hi!

mach doch mal eine umfrage, ob es hier leute gibt, die zwei bezziehungen
führen, das könnte aufschlussreich sein. ich glaube rudolf (hier im forum)
hat zwei beziehungen.


ich selbst, ähm ja. bei mir ist es nochmal anders. ich fühle mich von
männern angezogen, von frauen nicht. aber frauen können mich genau wie
männer erregen. gefühle hingegen habe ich nur für männer - ausser eben für
eine frau. dort ist es dann also gefühle (sie fehlt mir) plus
erregungsfähigkeit, aber nicht wirkliches verlangen. trotzdem kann ich
deine situation nachvollziehen, denn gefühle sind immer schwierig zu
vernachlässigen. wenn ich mich in einen mann verliebe, dann ist es dort
sexueller, drängender, aber habe ich dann etwa keine gefühle mehr für sie?
doch, natürlich, die beiden dinge schliessen einander nicht aus. weiss
auch noch nicht, was ich dann täte.

so eine umfrage wäre doch mal ein guter anfang, meinst du nicht?
Hi,

wenn das doch alles so einfach wäre :-(
Ich würde gern mal wissen, ob es noch andere gibt, die in so eine
Situation waren, oder ob du schon mal so ein ähnliches Problem hattest.
Wie gesagt trage es schon lang mit mir rum und meine Kräfte gehen

langsam

aus.
Fühle mich so zu ihr hingezogen und weiß echt nicht mehr weiter,
Vielleicht bin ich auch einfach nur zu feige :-) weil ich dieses Gefühl
bisher noch nie hatte und ich nicht weiß wie ich mit allem umgehen

soll.

Vielen Dank Annai für deine Antworten :-)

hi!

ich glaube, wenn du wirklich eine beziehung willst mit ihr, kommst du
nicht darum herum, mit ihr darüber zu reden. ja, du könntest bei

beiden

den gleichen trick mit der freundin anwenden...du könntest ihr auch

sagen,

dass du angst habest, sie dadurch ganz zu verlieren. die leute

reagieren

meist verständnisvoll auf sehr offene, ehrliche angstvolle

geständnisse.

und homosexuelle leute haben meist verständnis für verzwickte
situationen...

ich würde mich mal auf beiden seiten herantasten, ohne zuviel stress.

ich gluabe, dass man zwei beziehungen führen kann, wenn beide partner
einverstanden sind. allerdings käme es wohl darauf hinaus, dass eine
beziehung die hauptbeziehung ist, die andere die nebenbeziehung. und

der

mensch in der nebenbeziehung hätte dann wohl am besten auch noch eine
hauptbeziehung, anders geht es nicht, denke ich.> Kann man überhaupt

2

Beziehungen führen?

Mein Partner hat nichts gegen Menschen, die in dem Sinne etwas

anders

sind, nur weiß ich nicht wie er reagieren würde das ausgerechnet

seine

Partnerin auch andere Neigungen hat.
Meine Freundin kennt meinen Partner auch, und sie weiß allerdings

nicht

das ich auch auf Frauen stehe. Auch weiß mein Partner nicht, das

Sie

auf

Frauen steht. Sie hat es nur mir erzählt
Ob sie es schon bemerkt hat, das ich auch auf Frauen stehe, weiß

ich

leider auch nicht.
Merken Frauen das denn wenn eine Frau auf sie steht ohne es zu

sagen?

Wie finde ich persönlich jetzt raus ob ich für sie eine Freundin

bin

oder

ob da nicht doch Gefühle vorhanden sind. Und wie gehe ich jetzt mit

dieser

Situation um?
Mit ihr über mein Problem reden? Das traue ich mich nicht weil ich

Angst

habe sie dadurch ganz zu verlieren. Mit ihr reden das eine Freundin

mit

so

einem Problem zu mir kam.... um zu schauen wie sie darauf reagiert:

Oh

man

ich bin so in einer Zwickmühle das ich nicht mehr weiß wie und was

ich

machen soll

Lg
Suzan

hallo!

das ist tatsächlich ein problem! bisexuel, das sagt sich so

schnell

und

man hat das gefühl, nachdem jemand dieses etikett gefunden hat,

ist

alles

ok. aber wie soll bisexualität überhaupt lebbar sein?
was dir vorschwebt, sind also zwei bezeihungen gleichzeitig?

das eine problem ist dein partner, das andere ist diese frau.

dein

partner

akzetpiert es vielliecht nicht, und diese frau hätte vielliecht

auch

ein

problem damit, dich mit jemandem teilen zu müssen.

vielleicht kannst du ihr mal sagen, dass du einen parnter hast

und

den

auch behalten möchtest, dann siehst du wie sie reagiert. und bei

deinem

partner könntest du vielliecht mal das thema allgemien

ansprechen,

vielliecht von einer kollegin erzäehlen, die bi ist usw. dann

siehst

du,

wie er reagiert.

wenn alle stricke reissen, könntet ihr ja so eine art

"freundschaft"

haben, bei der nur ihr wisst, was euch wirklich verbindet. sie

könnte

halt

dann auch daneben noch jemand andern haben. homosexuelle leute

sind

da

oft

offener für heimlichtuerei, da sie das leben gelehrt hat, dass

man

manchmla nicht ohne auskommt. ist nicht ganz ok, aber man kann

auc

hnicht

immer jesus christus sein.

viel glück!

Hallo ihr lieben,

ich ( weiblich ) bin neu hier, und ich hoffe, ihr könnt mir ein

wenig

weiter helfen.
Vor über einem halben Jahr habe ich eine Frau kennen gelernt

und

mich

in

sie verliebt.
Ich weiß seit meiner Pubertät, das ich auch auf Frauen stehe.

Habe

es

aber

immer verdrängt, weil ich dachte, mir würde das nicht

passieren.

Tja, und jetzt ist es doch geschehen, und ich weiß nicht wie

ich

damit

umgehen soll.
Leider habe ich auch niemanden, mit dem ich darüber reden kann

und

ich

hoffe sehr, das ihr mir helfen könnt. Ich habe seit 7 Jahren

einen

Partner. Auch er weiß nichts davon, wie gesagt ich trage dieses

Geheimniss

schon über 20 Jahre in mir.
Die Frau in der ich mich verliebt habe, ist lesbisch. Sie hat

es

mir

erzählt. Nun weiß ich nicht, wie sie zu mir steht. Ich meine

wie

merkt

man

das? Sie ist zu mir auf jeden Fall anders als zu ihren anderen

weiblichen

mitmenschen, suchte schon mal Körperkontakt, wir necken uns

gegenseitig

usw
Ich fühle mich sehr zu ihr hingezogen, und auch sehr wohl, wenn

ich

mit

ihr zusammen bin. Sie
nahm mich auch schon mal liebevoll in den Arm und sagte mir,

das

sie

mich

lieb hat. Wie finde ich raus ob sie mich als Freundin lieb hat

oder

ob

da

nicht doch Gefühle bei ihr vorhanden sind. Ich habe in meinem
Bekanntenkreis auch lesbische Frauen aber sie sind mir

gegenüber

mehr

Kumpelhaft. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, wie

ich

herraus

finde wie sie zu mir steht ob bei ihr mehr vorhanden ist als

nur

eine

Freundschaft. Ich trau mich auch nicht, mir ihr über mein

Problem

zu

reden

aus Angst Sie als Freundin zu verlieren.
Und wie soll ich es meinem Partner vermitteln, das ich auch auf

Frauen

stehe!
Habe auch Angst vor der Reaktion meines Partners. Und ich weiß

nicht

wie

sie reagieren wird, wenn ich mit ihr darüber reden würde.
Ich möchte beide nicht verlieren, und ich quäle mich schon sehr

lange

mit

diesem Problem und meine Kraft geht langsam zu Ende:-(

Bitte helft mir
Suzan

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum