Kontakt zu anderen (Coming Out)

martinus74 @, Mittwoch, 08. Mai 2013, 04:51 (vor 1600 Tagen)

Hallo!
Ich bin ein verheirateter Bi Mann (39) und suche auf diesem Weg Kontakt zu anderen Bi Männern in der selben Situation, zwecks Austausch und Unterstützung. Ich bin gerade am Anfang meiner Auseinandersetzung mit dem Bi-Thema (habe aber einige Erfahrungen in Beziehungen mit Männern und Frauen. Ich bin Christ und aktiv in der evangelischen Kirche und auch das bringt mich da manchmal noch etwas ins nachdenken.
Wäre schön, wenn sich jemand meldet!

Kontakt zu anderen

JensMK, Mittwoch, 08. Mai 2013, 09:27 (vor 1600 Tagen) @ martinus74

Hallo Martinus,

ich glaube ich kann die Probleme vor denen Du stehst nachvollziehen. Der evangelische Kirchenkreis zu dem ich gehöre wird stark durch den Einfluss Evangelikaler Kräfte beherrscht. Mit dem Effekt, dass Schwule oder Bisexuelle Menschen im Verborgenen bleiben müssen oder Ausgrenzungserfahrungen machen müssen. Mal als Hinweis auf der Basis persönlicher Erfahrungen: wenn Du in Deiner Gemeinde mit jemanden über dieses Thema sprechen möchtest, bietet sich der Pfarrer an. Ich würde aber im Vorfeld deutlich machen, dass es sich um eine seelsorgerische Beratung handelt. Es sollte dann klar sein, dass dieses Gespräch unter die seelsorgeriche Schweigepflicht fällt. Obwohl auch das unangenehme Folgen haben kann.

Kontakt zu anderen

martinus74 @, Mittwoch, 08. Mai 2013, 09:31 (vor 1600 Tagen) @ JensMK

Lieber Jens!
Danke für Deine Antwort. Ich hab gar nicht so die Angst vor den Reaktionen in der Gemeinde. Ich kenne hier auch Schwule und Lesben - und kenne auch einen schwulen Pfarrer hier ind er Nähe. Das ist alles sehr offen. Ich sehne mich vor allem nach einem Freund (nicht als Partner) der die Situation kennt - um im Austausch zu sein. Gemeinsam nachzudenken, Erfahrungen auszutauschen ... und da wäre es schön, wenn der Glaube als eine Perspektive dabei ist.
Mit meinem Pfarrer habe ich noch nicht gesprochen, da er auch mein Chef ist *lach* aber ich werde mir zusätzlich natürlich auch seelsorgerliche Begleitung suchen.
Liebe Grüße
Martinus

Kontakt zu anderen

JensMK, Donnerstag, 09. Mai 2013, 10:51 (vor 1599 Tagen) @ martinus74

Hallo Martinus,

oh je, es scheint mir, dass mein Hinweis mit Deinem Pfarrer zu sprechen, keine so gute Idee gewesen ist. Wie gut kennst Du ihn und seine Einstellung zu dem Thema?

Als Angestellter der Kirchengemeinde sieht diese Situation ja doch völlig anders aus. Wie gut kennst Du die Presbyter der Gemeinde?? Meiner Erfahrung nach reden alle diese Leute gerne über Verständnis und Toleranz, solange das eine weit entfernte und abstrakte Angelegenheit ist. Wenn Du seelsorgerische Begleitung suchst, wäre es vielleicht eine bessere Idee mit dem schwulen Pfarrer aus dem Kirchenkreis zu sprechen.

Hast Du schon mal von der Initiative Homosexuelle und Kirche - HUK- gehört? Auch wenn die sich ja mehr auf "nur" schwule und lesbische Klienten beziehen, könnten Dir die Ansätze der Theologen dort etwas Unterstützung geben.

Ich selber bin in meiner Situation auch völlig allein und habe schlicht keinen Menschen mit dem ich darüber reden könnte oder dem ich in dieser Sache genügend vertrauen würde.

LG JensMK

Kontakt zu anderen

martinus74 @, Donnerstag, 09. Mai 2013, 12:29 (vor 1599 Tagen) @ JensMK

Hallo Jens!
Danke für die Antwort :-)
Hast Du Lust auf nen direkten Kontakt?
(martinus.rheinhessen@gmail.com)
Lg

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum