Wunsch: Echter Penis im Männerpo (Unsortiert)

Milcol @, Donnerstag, 30. Januar 2014, 21:15 (vor 1389 Tagen)

Hallo,

also nun bin ich hier auch gelandet.
Ich stell mir, wie viele hier, die Frage bin ich nun Bi oder nicht.
Vorab:
Ich habe schon seit meiner Jugend Spass daran mich anal zu verwöhnen.
Zudem habe ich bereits, ebenfalls in meiner Jugend, sexuelle Experimente mit meinen Nachbarn (blasen, anfassen ) ( männlich) gehabt.
Ich habe seit dem keine weiteren Erfahrungen mit Männern gesammelt, aber ich liebe es eben anal verwöhnt zu werden und auch von meiner Frau mit dem STRAPON genommen zu werden.
Diese Leidenschaft darf ich zum Glück mit meiner Frau ausleben, wobei sie nie wirklich 100% bei der Sache ist.
D.H sie macht es nur mir zuliebe.
Sie hat mich vor ein paar Tagen gefragt ob ich gern einmal mit einem Mann Sex haben möchte.
Ich sagte nach einigem Zögern, dass ich gerne mal wissen würde wie es sich anfühlt, einen ECHTEN PENIS im Po zu spüren.
Sie sagte daraufhin, dass sie sich das schon immer gedacht hat und hat es aber dabei belassen.
Sie kann es sich nicht vorstellen, dass ich mit einem Mann schlafe und damit war das Thema beendet.
Ich muss zugeben, ich habe kein Interesse an Männern oder finde sie in irgend einer Art anziehend, aber einmal gef****** zu werden wäre schon sehr reizvoll.
Tja was soll ich sagen.....
Ist es nur eine sexuelle-Langeweile warum ich solche Gedanken habe, oder ist es doch so, dass ich Bisexuell bin.
????????????

Woran erkennt man, dass man bi ist?

Wolfgang @, Bamberg, Montag, 03. Februar 2014, 20:34 (vor 1385 Tagen) @ Milcol

Bin ich bi, wenn... ?

Diese Frage wird hier immer wieder gestellt. Du bist nicht der Einzige, der diese Unsicherheit verspürt. Aber warum ist das eigentlich so? Oder anders: Warum formulierst du das, was du klären willst, ausgerechnet so?

Du träumst davon, von einem Mann anal genommen zu werden. Schwuler gehts ja wohl nicht mehr.

Du könntest also auch fragen:

Bin ich schwul?

oder:

Kann ich mit diesen Bedürfnissen noch hetero sein?

Nach meiner Einschätzung suchst du mit deiner Frage eventuell die Bestätigung, dass das alles nicht so ist, wie du selbst befürchtest. Es wäre doch so bequem, weiter hetero sein zu können. Oder dann halt eben bi. Das ist wenigstens nicht ganz so schlimm wie schwul.


Was du wirklich bist, kannst nur du selbst herausfinden. Aber vielleicht kannst du dir die Schublade aussuchen, die für dich passend ist:

Auch Heteros können schwule Erfahrungen haben, ohne dass sich ihre Orientierung ändert.

Vielleicht bist du aber auch in einem Coming out, bei dem noch unklar ist, ob du dich letztendlich als bi oder schwul sehen wirst.

Lass es auf dich zukommen und akzeptiere dich so, wie du bist.

Liebe Grüße

Wolfgang

Woran erkennt man, dass man bi ist?

j&b @, Dienstag, 25. Februar 2014, 22:52 (vor 1363 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,
mir geht es auch so, dass ich Lust habe, von einem Mann anal genommen zu werden.
Ich habe aber auch Lust beim Sex mit einer Frau.
Sehe auch keine Notwendigkeit, mich zu kategorisieren.
Habe einfach mal Lust mit ihm oder ihr, so oder so.
Gibt's da ein Problem? Das sehe ich Gott sei Dank nicht.
Lustige Grüße,Jobimuc

Wunsch: Echter Penis im Männerpo

FreiWild, Mittwoch, 26. März 2014, 22:10 (vor 1334 Tagen) @ Milcol

Hey Milcol,
Mir geht es genau so wie dir. Meine Freundin macht es auch mit und hat mich auch dasselbe gefragt.
Bin also in der selben Situation.
Habe oft die Fantasie mal einen echten Penis in meinem Po zu spüren und auch den Wunsch einen Penis oral zu verwöhnen.
Ich denke dass auf jeden fall Bi-sexuelle Neigungen vorhanden sind. Bin aber auch unsicher wie ich damit umgehen soll...

Wunsch: Echter Penis im Männerpo

christa @, Ludwigshafen, Samstag, 26. April 2014, 19:02 (vor 1303 Tagen) @ FreiWild

Warum nur muss man unbedingt eine Kategorie haben, in die Mann/Frau gehört?
Was Sexualität und Lust betrifft, ist es doch egal, wie man es nennt? Hauptsache, man hat Spaß, Bin ich Bi-? Bin ich es nicht?
Mir macht es Spaß mit Männern und mit Frauen, Das nennt man Bi. Ich nenne es: Lust und Liebe. War ich schon immer Bi? Bin ich in Wirklichkeit lesbisch? Ist mir egal.
Männer, habt nicht so viel Angst. Es scheint, als ob das vermeintliche Damokles-Schwert des "Schwulseins" noch immer über den meisten männlichen Köpfen steht. Steht zu Euren Gefühlen und Bedürfnissen. Es muss nicht immer alles in Schubladen gepackt werden.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum