Camping polyamorer Mütter und Väter mit ihren Kindern (Unsortiert)

Thomas Beutler @, Montag, 05. Mai 2014, 09:22 (vor 1240 Tagen)

Camping polyamorer Mütter und Väter mit ihren Kindern
Ein Familien-Abenteuer polyamor lebender Menschen
09. bis 15. August 2014
Gielsdorf (Brandenburg, Nähe Strausberg)
Teilnehmerzahl: 30 Personen

Entstanden aus einer Workshopgruppe auf dem PAN (Polyamores Netzwerk)-Treffen in Truckenthal bringen wir das Ganze nun ins Leben.

Das Treffen ist eine privat organisierte Veranstaltung, selbstverwaltet, kostendeckend ohne Verdienst für die Veranstalter und braucht eigenverantwortlich handelnde Menschen, die mitmachen.

Uns begeistert die Idee, uns mit gleichgesinnten polyamor lebenden Menschen zu treffen und dabei einen Raum zu kreieren, in dem wir unsere Kinder mit dabei haben.
Wir wünschen uns Mitmacher, die eine besondere, liebevolle Atmosphäre mit aufbauen, in der körperliche und seelische Berührungen unsere Lebensfreude ausdrücken.
Eine gemeinsame Zeit mit ähnlich liebenden Menschen, in der wir uns rund um die Themen Polyamorie, Familie, Alltag mit Kindern u.a. austauschen.

Ein erstes kleineres Camp (30 Personen inklusive Kinder) wird es nun vom 09. bis 15. August in Gielsdorf (Brandenburg, Nähe Strausberg) geben. Zur Entspannung für die Familien hat das Treffen starken Urlaubscharakter. Wir wollen zusammen mit den Kindern Urlaub genießen, in der Sonne liegen, Baden gehen, Feuer machen. Es gibt wunderschöne Ausflugsziele, die sehr gut mit dem Fahrrad erreicht werden können. Individuelle Familienzeiten können sich abwechseln mit gemeinsamen Gruppenausflügen.
Die märkische Natur werden wir nutzen, um uns zu regenieren und aus ihrer Fülle zu ernten. Es gibt hier viele Seen, die wir für die Erholung oder zum Baden nutzen können; aber vielleicht auch dabei den einen oder anderen Fisch fangen. Bei den Ausflügen in die Natur können wir Früchte und Kräuter ernten und damit die Vielfalt unseres Essens ergänzen. Die Kinder haben Bäume zum Klettern, Platz um Buden zu bauen, im Wasser zu spielen und vielfältiges Wissen über die Natur sinnlich zu erfahren.

Indem wir uns gegenseitig bei der Kinderbetreuung unterstützen, gewinnen wir mehr Zeit für uns um auch eigenen erwachsenen Bedürfnissen nachgehen zu können
Für die Erwachsenen soll es auch Zeit geben, selbst gestaltete Workshops zu veranstalten und Erlebnisräume zu kreieren, was aber nicht so sehr im Vordergrund steht wie bei den sonstigen Poly-Treffen.

Das bedeutet, dass wir für die notwendigen Aufgaben, wie tägliche Reinigung und Essenszubereitung jeweils kleine Tagesteams bilden.
Wir suchen auch noch zwei Menschen, die zum Orgateam dazu kommen, die sich für die Küchenverwaltung verantwortlich fühlen, d.h. das Essen und die notwendigen Einkäufe planen, an die Tagesteams verteilen und als Ansprechpartner fungieren.
Tendenziell kochen wir gemeinsam – es ist aber auch möglich, sich individuell Essen zuzubereiten. Die Tagesteams sind jeweils für Frühstück, Mittagessen, Abendbrot verantwortlich.

Wir freuen uns über die Weitergabe an interessierte polyamore Eltern aus eurem Bekannten- und Freundeskreis.
Wir Organisatoren sind auf jeden Fall mit unserem Herzblut dabei und freuen uns schon sehr auf euch!

Anne-Kathrin, Thomas & Ralf


Unterkunft und Kosten
Potentiell in selbst mitgebrachten Zelten
für bis zu 5 Wohnwägen/Wohnmobile ist Platz
Für nicht Zeltwillige gibt es Unterkünfte in Strausberg/Wilkendorf/Wesendahl zu finden unter http://www.stadt-strausberg.de/neu/cms/ ... ?idcat=452
30 €/Tag für Erwachsene; 15 €/Tag für Kinder bis 12 Jahre; 20€/Tag für Jugendliche bis 17 Jahre
für Platz-,Energie- u. Wasserkosten, ökologisch, vegetarische. Vollwertkost und Mineralwasser, Tee u. Kaffee. Sollte das Geld fürs Essen nicht reichen, würden wir vor Ort noch mal den Hut rumgehen lassen.
Für Erwachsene also 210,- Euro, für Kinder bis 12 Jahre 105,- Euro, für Jugendliche 140,- Euro.
Kinder unter 3 Jahre kostenfrei, Babynahrung bitte selber mitbringen

Verpflegung
Selbstverpflegung
Obst/Gemüse von Biohöfen aus der Region
Wurst- und Fleischbedarf auf eigene Kosten, Grillen möglich
Kuchen kann vor Ort gebacken werden

Anfahrt
ÖPNV: Mit der Bahn bis Berlin
von Berlin S-Bahn S5 nach Strausberg Nord, alle 40 min, z.B. Berlin Hbf ab 12.46 Uhr
in der Woche Bus 947 von Strausberg Nord alle 2h bis Gielsdorf (ab z.B. 13.55 Uhr), Entfernung 5 km
am Wochenende und zu anderen Zeiten Abholung von S-Bahn möglich
mit dem Fahrrad von S-Strausberg Nord 5 km über Wilkendorf durch den Wald sehr schöne Strecke
mit PKW Navi- 15345 Altlandsberg/Gielsdorf

Platz
7000 qm z.T. Wiese,
Sandkasten, Schaukel, Sandspielzeug, Trampolin
Im Ort Spielplatz & Fußballplatz
Im Haus ist 1 Wohnung von einer Familie bewohnt, die andere große Wohnung stellt die Besitzerin/Mitveranstalterin zur Verfügung (nicht zum Übernachten)
4 Räume für gemeinsame Tagesaktivitäten vorhanden
Kleines Bad mit Dusche: vor allem für die Kinder
Außendusche mit kaltem Wasser
Große Fässer, die mit Wasser gefüllt werden, am Tag sich anwärmen
Draußen wird ein Großzelt aufgebaut zum Essen bei schlechtem Wetter.
14-jähriger Junge am Platz, der sich auf andere Kinder im ähnlichen Alter besonders freut
Das Grundstück liegt mitten im Dorf mit netten Nachbarn. In der Woche ist es trotzdem wichtig, die Ruhezeiten einzuhalten, d.h. ab 22.00 Uhr Lautstärke reduzieren.

Anmeldung
Anmeldung und Fragen an: Paninifreizeit@web.de
danach erfolgt eine eMail mit weiteren Infos und die Bankverbindung

Avatar

Camping polyamorer Mütter und Väter mit ihren Kindern

Paradiesquelle @, 14806 Bad Belzig, Montag, 23. Juni 2014, 14:26 (vor 1191 Tagen) @ Thomas Beutler

Offenheit für alle Beziehungsformen jenseits der monogamen heteronormalen 2er Beziehung

Aufgrund von Nachfragen haben wir im Orga-Team festgestellt, das wir nicht festgelegt sind auf "Polys". Wir sind offen und freuen uns für alle Eltern(teile) mit ihren Kindern, die für sich auf dem Weg sind oder schon gefunden haben wie ihr individuelles Liebesglück aussieht, jenseits dem "Traditionellen". Freuen uns auf Austausch über/mit den verschiedensten Beziehungs/Elternformen: Bi, Zölibath, Poly, Homosexuell, Transgender, ....

--
Wachstum & Veränderung sind die leckeren Früchte des L(i)ebens

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum