Bin ich bi? (Unsortiert)

Abby, Dienstag, 01. Dezember 2015, 21:51 (vor 664 Tagen)

Hey,
ich, weiblich, bin 18 und habe vor kurzem für mich entdeckt, dass ich bi bin.
Bzw... Ich weiß es nicht so recht. Ich war mein ganzes Leben lang nur in Jungs verliebt, hab mich aber in meiner, bis jetzt einzigen Beziehung, nicht wohl gefühlt und fand es auch nie toll, einen Jungen zu küssen. Letzens auf einer Party hab ich dann aber mal ein Mädchen geküsst und dieser Kuss hat mir echt gut gefallen.
Es ist auch so, dass ich schon einige Mädchen attraktiv fand und mir auch vorstellen könnte, mit einem Mädchen eine Beziehung zu haben. Allerdings kann ich mir in sexueller Richtung da nichts vorstellen. Ich stand halt auch noch nie auf ein Mädchen.
Ich fühl mich mit dem Begriff bi nicht so wohl, da ich doch eher an Jungs interessiert bin, allerdings bin ich auch als "ganz normaler" heterosexueller Mensch nicht so ganz zufrieden.
Bin ich bi oder was bin ich? Bitte ganz dringend um Hilfe!
lg Abby

Bin ich bi?

Rainbow, Donnerstag, 07. Januar 2016, 02:45 (vor 628 Tagen) @ Abby

Hey Abby,

so wie du es beschreibst hört es sich so an als würdest du Frauen sexuell interessant finden, aber bisher noch nicht emotional. Oder kannst du dir vorstellen dich in eine Frau zu verlieben und dann auch eine Beziehung mit ihr zu führen? Vielleicht sind die Gedanken am Anfang auch nur noch ungewohnt und du musst mal vorurteilsfrei darüber nachdenken?

Bin ich bi?

ginge, Montag, 11. Januar 2016, 10:46 (vor 623 Tagen) @ Rainbow

Hallo Abby,

mir ging es mit 18 genau so. Nur das ich es nie bis zu einem Kuss mit einer Frau geschafft habe. Ich war immer in Männerbeziehungen, obwohl ich irgendwie Mädchen und später Frauen sehr interessant und auch anziehend fand. Ich glaube die Konvention war so tief, dass ich nicht weiter denken konnte. Irgendwann hat es dann richtig gefunkt. Es war eine lesbische Frau, an die ich aber nicht rankam. Sie war schon vergeben. Ich merkte nur, oh, das ist aber mehr als nett finden. Seit dem lebte ich mit dem Wissen bi zu sein in einer festen Beziehung mit einem Mann. Und immer dachte ich auf meiner Top 10 Lsite der Dinge die ich erleben möchte bevor ich sterbe steht in jedem Falle Sex mit einer Frau. Nun bin ich hoffentlich noch weit davon entfernt, aber vor 2 Jahren kam dann wieder eine meiner ersten Frauen die ich angehimmelt habe auf den Schirm und endlich konnte ich meine andere bi-Seite leben. Inzwischen glaube ich fast gar nicht bi sondern vielleicht doch lesbisch zu sein? Ist es wichtig? Ich kann dir nur empfehlen es jetzt für dich genau abzuspüren, vielleicht einmal ein Abenteuer wagen. Du bist jung. Lass alle Gedanken zu, vergiss "labels" ( man ist dies oder das..., sei du. Was du dann erfährst ist in jedem Fall spannend! Eine Reise zu dir.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum