Bi Outing (Unsortiert)

Stefan @, Berlin, Freitag, 29. Januar 2016, 23:11 (vor 660 Tagen)

Hey Leute. Bin neu hier und ich habe mich meiner Frau gegenüber als Bisexuell geoutet. Ich muss echt sagen das es der Hammer wie sie reagiert hat, so das ich immer noch ganz platt wie cool sie das findet. Sind jetzt auch schon nen paar Jahre zusammen und auch verheiratet. Schon einige Zeit bevor wir uns kannten und geheiratet haben, hatte ich meine Erfahrungen mit Männer und fand es echt Klasse. Hab´s dann zurückgestellt und nicht mehr verfolgt. Was aber nicht heißt das es mich völlig kalt gelassen hat und auch immer gedanklich damit beschäftigt. Irgendwann vor geraumer Zeit hatten wir uns auch mal drüber unterhalten was wir wechselseitig so erlebt haben. Sie was mit Frauen und ich mit Männern. Sie sagte dann zu mir : Bist Du Bi? Da verleugnete ich es noch, aber vor ein paar Tagen wurde es eher durch Zufall zum Thema und wir redeten wieder drüber und weil ich endlich merkte das raus zu lassen outete ich mich ihr gegenüber. Was das coole ist, ist das das Thema Frau wie sie mir dann sagte auch nicht losgelassen hat. Mit anderen Worten sie mag auch Frauen :-) :-) :-) was toll ist. Hätte ich das gewusst, wäre ich früher schon offener gewesen. Wir werden es ruhig angehen und es uns gegenseitig gönnen das es beide Geschlechter in unserem Leben gibt. Liebe Grüße Stefan

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Freitag, 29. Januar 2016, 23:28 (vor 660 Tagen) @ Stefan

Schade ist nur das es nicht immer so Problemlos von statten geht und das Bisexuelle mit sehr vielen Vorurteilen und Sorgen zu kämpfen haben. Lg Stefan

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Samstag, 30. Januar 2016, 17:59 (vor 660 Tagen) @ Stefan

Ich fände es wenn mir vielleicht jemand sagt wie es bei ihm war oder gern auch jemand zum quatschen der vielleicht noch nicht geoutet ist. Ich werde und will meine Bisexualität ausleben und das auch mit meiner Frau, die ja selbst Frauen nicht abgeneigt ist. Was es in meinem Fall etwas einfacher macht. Liebe Grüße Stefan

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Freitag, 01. April 2016, 23:24 (vor 597 Tagen) @ Stefan

Schade das sich niemand meldet. Hätte gern vorzugsweise Bisexuellen Kontakt. LG Stefan

Bi Outing

Susanne, Montag, 04. April 2016, 13:32 (vor 595 Tagen) @ Stefan

Hallo Stefan

Gratuliere Dir zu Deinem erfolgreichen Outing! Ich bin ebenfalls gerade dabei, mich zu outen.

Ich bin aktuell in einer sich anbahnenden Beziehung mit einem Mann, der super reagierte, als ich ihm sagte, dass ich bi bin. Auch meine zwei besten Freundinnen haben toll reagiert. Weniger toll ist's in einer Musikband, in der ich mitspiele. Das sind eigentlich total offene, unkonventionelle und tolerante Leute, aber wenn's ums Thema Homosexualität geht (Bisexualität existiert für die gar nicht) brechen alle Dämme und es wird gelästert, das kannst Du Dir nicht vorstellen. Homos würden Leute begrabschen und hätten als Sänger und beim Fernsehen viel bessere Karrierechancen als Heteros, was völliger Quatsch ist.

Also, in dieser Musikband kann ich mich nicht outen, ich fühle mich irgendwie sogar beinahe eingeschüchtert. Mir bleibt nichts anderes übrig als mich nach anderen Musikbands umsehen, in der Hoffnung, dass ich dort auf mehr Toleranz stosse.

Ich meine nur, es ist ein Geschenk und leider überhaupt nicht selbstverständlich, tolle Reaktionen auf das eigene Outing zu bekommen.

Hast Du Dich in Deinem Freundeskreis schon geoutet? Falls ja, wie haben Deine Freunde reagiert?

Viele Grüsse

Susanne

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Montag, 04. April 2016, 20:42 (vor 594 Tagen) @ Susanne

Toll das mal einer reagiert. Hat auch ne geraume Zeit gedauert bis ich das für mich und vor meiner Frau eingestanden habe. Sie hat echt Hammer reagiert und sagte das wusste ich schon länger. Da war ich baff. Ich war aber auch unheimlich erleichtert und glücklich zugleich. Ein tolles Gefühl :) Schauen wir mal wie es weiter geht :)Bin da echt guter Dinge. Freundschaften wissen es nicht. Ich denke es ein wenig wie in deiner Band. Toleranz was den Bereich betrifft na ich würde sagen: nein. Leider ist schon mit Homosexualität schon etwas schwierig und Bi sein erst recht. Viele sagen der oder die wollen sich nicht fest legen oder können sich nicht entscheiden. Keiner kann sich richtig vorstellen das man sich Körperlich und emotional auch zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen kann. Bisexuelle haben da leider auch bei Lesben und Schwulen mit einigen Vorurteilen in der Richtung zu kämpfen aber ich lasse mich da nicht entmutigen und werde da sicher auch mein Weg gehen. Sei es auch wenn Freundschaften es erfahren. Ich denke schon da ich da weiß wie ich mich dazu äußere und verteidige. So gefestigt ist das Gefühl da in jedem fall das ich mich da nicht verstecke. Lieben Gruß vom Stefan

Bi Outing

Layla @, Sonntag, 10. April 2016, 19:47 (vor 588 Tagen) @ Stefan

Hallo Stefan.

Als ich deinen ersten Eintrag las, habe ich mich für dich, für euch gefreut.
Schön, wenn ein so wichtiges Ereignis wie dein Outing eure Beziehung enger und vielleicht auch spannender gemacht hat und du auch über deine Frau noch Neues gelernt hast;-)
Ich konnte allerdings nicht so richtig einordnen, was du nun in diesem Forum möchtest - außer deiner Freude teilen.
In dem letzten Eintrag kam so ein bisschen heraus, dass es auch darum geht, wie nun weiter. Wie wollt ihr damit umgehen, wem was erzählen usw.
Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung (Meine Geschichte kannst du im letzten Bijou - Nr. 30 lesen) raten, dass es nicht unbedingt sinnvoll und nötig ist, dass alle aus dem Umfeld sozusagen informiert werden müssen. Das Unverständnis über jede Art, anders zu leben oder die konventionellen Beziehungsmuster nicht einzuhalten, ist immer noch relativ groß.

LG Layla

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Montag, 11. April 2016, 03:43 (vor 588 Tagen) @ Layla

Hallo Layla. Danke für deine Worte. Ja kam in der ersten Nachricht so rüber. In erster Linie natürlich mitteilen und als zweites kann man das Erfahrungsaustausch nennen. Was haben andere erlebt mit Outing oder auch mit dem Nichtouting. Vielleicht macht denen das auch Mut zumindest im notwendigen kleinen Kreis es zu outen. Ich denke Du hast recht damit es nicht unbedingt Gott und der Welt u sagen gerade weil die nicht Akzeptanz und Intoleranz leider echt groß ist, gerade was Bisexualität betrifft. Ich werde mal in deine Geschichte rein sehen. Liebe Grüße vom Stefan

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Dienstag, 12. April 2016, 14:53 (vor 587 Tagen) @ Stefan

Hey Layla. Es wäre schön nochmal von Dir u hören. LG Stefan

Bi Outing

Bi-Michael, Donnerstag, 28. April 2016, 15:26 (vor 571 Tagen) @ Stefan

Hallo Stefan,

mich beschäftigt das Thema schon sehr lange. Outen kann ich mich (zur Zeit) nicht. Ich freue mich für Dich, dass es so verlaufen ist und Du Deine Vorlieben auskosten kannst. Leider muss ich mich "verstecken" und das ist manchmal sehr schwer. Gerne würde ich offen zu meinen Gefühlen stehen, aber es steht auch viel auf dem Spiel. Berufsleben, Freundeskreis, Frau... Ich würde mich freuen, wenn wir uns austauschen könnten.
Gruß
Michael

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Donnerstag, 28. April 2016, 22:38 (vor 570 Tagen) @ Bi-Michael

Hallo Lieber Michael. Versuch mich doch mal über die Mail Funktion an zu schreiben. Da können wir sicher intensiver reden. Liebe Grüsse vom Stefan aus Berlin

Bi Outing

Boy78, Montag, 16. Januar 2017, 08:04 (vor 308 Tagen) @ Stefan

Hi Stefan,
Echt cool das zu hören. Es gibt wohl noch offene Menschen. Das macht mir echt wieder Mut. Ich habe eine ähnliche Vorgeschichte wie du, bloß der Ausgang ist komplett nach hinten losgegangen. Ich lebe jetzt in Scheidung, meine Frau hat jetzt einen "richtigen" Mann, ha, ha...Aber auch irgendwie ist alles ok, da ich jetzt das wahre Wesen einiger Menschen in meimem Umfeld kenne. Mein Sohn liebt mich eh wie ich bin und das ist mir echt am wichtigsten!:-)

Bi Outing

Stefan @, Montag, 16. Januar 2017, 20:03 (vor 307 Tagen) @ Boy78

Hallöchen auch.
Freu mich das sich mal wieder einer meldet. Ja es gibt wohl auch offene und tollerant lebende denkende Menschen, die aber auch nich so einfach zu finden. Während Schwule und Lesben eher akzeptiert werden, das ist bei Bisexuellen nicht ganz so. Gleich ist aber bei allen Konstellstionen das sich das sich das Umfeld ganz neu aufstellt .Schade das deine Ehe den Bach runter gegangen ist, aber supi das du dich selbst gefunden hast. Kannst mir gern per Email schreiben wenn du magst. LG aus Berlin vom Stefan

Bi Outing

Stefan @, Dienstag, 17. Januar 2017, 20:53 (vor 306 Tagen) @ Boy78

Ach eins noch. Fakt iss eins, nur weil auf beide Geschlechter steht iss man trotzdem nen richtiger Mann.;-) ;-) :-D

Bi Outing

Boy78, Dienstag, 17. Januar 2017, 21:32 (vor 306 Tagen) @ Stefan

Schon alles cool Stefan. Ich bin Sven, nur mal nebenbei. Ich glaub die Armen sind immer noch geschockt, dass so ein maskuliner Surfer schon immer auch Männer toll findet! Ich bin jetzt echt befreiter nach meinem coming out. Schade nur , dass ich für so eine Frau mein Leben am Meer aufgegeben habe. Das ist aber meine Schuld, da ich nicht mit offenen Karten gespielt habe. Kommt nicht mehr vor...

Bi Outing

Boy78, Dienstag, 17. Januar 2017, 21:44 (vor 306 Tagen) @ Boy78

Hey noch ganz nebenbei Stefan, wenn du magst lass uns gerne mal quatschen. Bin nicht auf den Mund gefallen! Das hat mir auf der Welt immer weitergeholfen! Außer bei meinen Gefühlen... Da habe ich sehr lange gebraucht , um diese klar auszusprechen!

Bi Outing

Stefan @, Mittwoch, 18. Januar 2017, 05:45 (vor 306 Tagen) @ Boy78

Hey Sven. Das können wir gern tun. Kannst mich über die Mailfunktion auch per E-Mail kontaktieren. Ich glaub da muß man nur auf den Briefumschlag bei meinem Namen gehen. LG Stefan

Bi Outing

Stefan @, Sonntag, 05. Februar 2017, 18:47 (vor 287 Tagen) @ Stefan

Schade, kannst dir Überlegenheit mit reden. Einfach per Mail melden. LG Stefan

Bi Outing

Ganymed @, DA-DI, Donnerstag, 27. April 2017, 11:43 (vor 207 Tagen) @ Stefan

Hi Stefan und Sven,

Habe kurz Eure Unterhaltung überflogen. Ich bin schon ein "älteres" Semester, also 52 J. Leider erst jetzt über mich herausbekommen, dass ich mein ganzes Leben bi war. So ist das eben, das nicht ist, was nicht sein darf!
Mit dem Coming-out ist das so: Bei meiner besten Freundin, die lebt mit ihrer Freundin zusammen, habe ich ein "Übungs-Coming-out" gemacht. Das befreit total! Man kann dann über alles reden. Sie, darüber, dass sie mit ihrer Mitbewohnerin zusammen ist und ich, dass ich auch Männer mag.
Mit meiner Frau mache ich das aber nicht so! Sonst kommt es zum Schock! Ich habe begonnen, sie peu à peu an den Gedanken zu gewöhnen. Mal heirate ich beim "Spiel des Lebens" einen Mann (meine Kinder: "Papa ist schwuhul, Papa ist schwuhul!"; meine Frau hat da eine Frau geheiratet, immerhin !!), mal gehe ich mit Kollegen Joggen und meine Frau sagt: Lach' dir keine andere Frau an.. ich: "oder einen anderen Man..." (sie: komisch geguckt und "was soll das denn heißen...?") mal spiele ich das Coming-out meiner Nichte als bi vor meinem Bruder herunter und sage, dass bi-sein ja nicht gleich alles ändern muss. Meine Frau: "Genau! Bisschen bi schadet nie!" und guckt mich auffällig zwinkernd an... Ich: "Genau!!" und zwinkere auffällig zu ihr zurück.

Kann also noch ne Weile so gehen, ist aber wirksamer und muss nicht das Ende einer Ehe bedeuten. Meine weitere Vorgehensweise: Ihr bedeuten, wenn ich jemand attraktiv finde, ob sie den auch attraktiv findet etc. ABER: Zärtlich zu ihr sein, und weiter mit ihr schlafen!!

Dabei muss ich mittlerweile schon nicht mehr darauf hindeuten, dass ich bi bin. Das ahnt sie jetzt schon! Einmal ausgesagt werden muss es aber noch.

LG Martin

Bi Outing

Stefan @, Berlin, Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:22 (vor 185 Tagen) @ Ganymed

Hey Martin. Hab Dir ne Mail geschickt. LG Stefan

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum